Herzlich Willkommen beim TV 1920 Wünschmichelbach e.V.
Herzlich Willkommen beim TV 1920 Wünschmichelbach e.V.

U16-Teams kämpfen um Deutschlands Krone

Am kommenden Wochenende fallen die letzten Entscheidungen der Hallensaison. In Weinheim kämpfen die zehn besten Mannschaften der Republik um die deutsche Meisterschaft der männlichen U16.

Die Vorbereitungen laufen beim TV Wünschmichelbach seit Wochen auf Hochtouren, um perfekte Rahmenbedingungen für eine deutsche Meisterschaft zu schaffen.

 

Am Samstag ab 9 Uhr startet in der Dietrich-Bonhoeffer-Halle zunächst Gruppe A in die Vorrunde, in der neben den beiden Ostteams Großenasper SV (1. Ost) und TSV Lola (3. Ost) auch der Ahlhorner SV (1. Nord), der TSV Calw (2. Süd) und der TV Dieburg (2. West) ums Weiterkommen kämpfen.

 

Im sechsten Durchgang greift schließlich auch der Gastgeber ins Geschehen ein. Als Ausrichter gesetzt, trifft der TVW im badischen Derby gleich zu Beginn auf Westmeister TV Waibstadt. Für beide Mannschaften könnte diese Partie in einer starken Vorrundengruppe bereits richtungsweisend sein, sodass sich wohl niemand größere Anlaufschwierigkeiten erlauben kann. Außerdem trifft das badische Duo in Gruppe B auf den jeweiligen Bundesliganachwuchs des VFL Kellinghusen (2. Ost), TV Brettorf (2. Nord) und TV Vaihingen/Enz (1. Süd).

Als Trainer der Wünschmichelbacher hat Stephan Lutz ein klares Ziel für die

Heim-DM ausgegeben. In der Vorrunde ist mindestens Platz drei das Ziel, sodass man auch am Sonntag noch eine Chance auf den Halbfinaleinzug hat, den die Wünschmichelbacher mit einer starken Mannschaftsleistung an einem guten Tag als möglich ansehen. Unterstützt von den eigenen Zuschauern könnte die Stimmung ein nicht zu vernachlässigender Faktor werden.

Die jeweiligen Gruppenersten der Vorrunde stehen direkt im Halbfinale, während der Zweite am Sonntag im Überkreuzspiel auf den Dritten der jeweils anderen Gruppe trifft, um sich für das Halbfinale zu qualifizieren.

 

Ebenfalls ab 9 Uhr startet am Sonntag schließlich die Endrunde, in der die Medaillenränge ausgespielt werden. Der TV Wünschmichelbach freut sich, nach der Ausrichtung der U14 DM in 2008 nun erneut die besten Mannschaften Deutschlands begrüßen zu dürfen. Die Zuschauer können sich auf attraktive und spannende Spiele freuen. Die U16 des TVW hofft auf zahlreiche Unterstützung um mit einer guten Tagesform das gesetzte Ziel zu erreichen und die Saison mit einem guten Ergebnis in eigener Halle abzuschließen.

 

 

 

 

 

 

U16 sucht deutschen Meister in Weinheim

Die Premierensaison in der 1. Bundesliga ist für die Herren des TV Wünschmichelbach erfolgreich zu Ende gegangen. In der Hallensaison steht das Highlight für den TVW jedoch noch bevor. Am 28./29. März treffen sich die zehn besten U16-Mannschaften Deutschlands in der Weinheimer Dietrich-Bonhoeffer-Halle, um ihren deutschen Meister auszuspielen. Die Vorbereitungen laufen seit Wochen auf Hochtouren um nach der U14-DM 2008 auch dieses Mal wieder ein solches Event erfolgreich auszurichten. Der Nachwuchs des TVW ist als Ausrichter gesetzt und wird ambitioniert an den Start gehen, um vor den eigenen Fans eine erfolgreiche Meisterschaft zu spielen. Dabei hoffen die Jungs um Trainer Stefan Lutz natürlich auf große Unterstützung, die in entscheidenden Phasen möglicherweise den Unterschied ausmachen könnte. In der Vorrunde treffen die Wünschmichelbacher bereits auf namhafte Gegner, wie z.B. den VFL Kellinghusen, TV Vaihingen/Enz oder im badischen Duell auf den TV Waibstadt. Lediglich die Entscheidungen im Norden stehen noch aus, bei dem die beiden letzten Teams ermittelt werden, die das Teilnehmerfeld komplettieren. Ein Ausführlicher Bericht zur Deutschen Meisterschaft folgt.

 

Alle aktuellen Infos zur DM gibt es auch unter www.tvw1920.de

 

08.03.2015




 

 

 

 

 

Du bist Besucher Nummer:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV 1920 Wünschmichelbach e.V.